Deko mit Lavendel

Lavendel wird unweigerlich mit tief violett gefärbten Feldern in der Provence verbunden. Er wird zu Dekozwecken eingesetzt, getrocknet  in hübsche Säckchen gefüllt um Wäsche zu beduften. Aber auch in der Küche findet er seine Verwendung.

Der typisch würzige aber dennoch blumige Duft und sein unverwechselbares Aussehen regt zu den verschiedenen Dekoarrangements an. Zwar ist mein Lavendel noch nicht sehr üppig und zudem sind die Blüten teilweise schon aufgegangen, aber dies inspirierte mich dazu, den Lavendel auf eine leichte, zarte Art und Weise zu inszenieren, die auch das rustikale Flair der Provence aufgreift.

Zudem war mir gar nicht richtig bewusst, dass Lavendel solch hübsche, kleine Blüten ausbildet. Sie erinnern mich ein wenig an die größeren Blüten des Flieders

Mit etwas Erde im einem Glas hält er nicht nur einige Tage, sondern sieht auch noch hübsch aus. Die Erde feucht halten, aber keinsfalls zu nass, sonst fängt sie an zu modern.
Ich habe drumherum alles möglichst  schlicht gehalten und nur rustikale Elemente wie die rechteckige Steinplatte, der dazu passende Kerzenhalter mit marmorierter Stumpenkerze kombiniert.
Dazu habe ich noch verschiedene variable Elemente eingesetzt. Das Glas greift das Thema Lavendel auf und ist dabei schlicht, die Töpfchen unterstreichen das ländlich-rustikale der Provence.

Für alle, die nicht unbedingt „mal eben“ in die Provence fahren können, ist dies also eine schöne Möglichkeit, sich ein bisschen Provence-Flair in’s Haus zu holen. Dazu den unvergleichlichen Duft genießen und schon ist man fast im Urlaub in Frankreich…

Einen wunderschönen Frühsommer wünsche ich euch! 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s