Harry Potter meets Vintage

Diese Hochzeitsinspiration ist in vierlei Hinsicht etwas ganz besonderes. Und eine Herzensangelegenheit für mich.

Der Titel ist schon eine Herausforderung, macht aber neugierig. Ariane und Daniel haben anderthalb Jahre an diesem tollen Konzept gearbeitet. Herausgekommen ist, auch dank der Hilfe von Arianes Schwester Lydia von Klein Mädchenträume, sie macht auch die bekannten Drunterbunt, farbige Unter- und Reifröcke, die raffiniert unterm Brautkleid hervorblitzen, wie auch hier bei Ariane zu sehen. Ja, also herausgekommen ist jedenfalls ein wundervolles Hochzeitsthema, das beide Elemente perfekt miteinander vereint.


Die Farben sind hier ein sehr harmonisches Zusammenspiel von Brauntönen, creme und weiß, sowie türkis als Farbtupfer. Wunderbar vintage! Es erinnert aber auch an die alten Läden der Winkelgasse,  bunte Bonbons aus dem Honigtopf… 🙂

Als Location wurde die Burg Namedy bei Andernach ausgesucht. Hogwarts lässt grüßen! Der perfekte Ort für eine Harry Potter meets Vintage-Hochzeit! Wie kann man Harry Potter noch in eine Hochzeit einfließen lassen? Das war auch meine Frage und ich war sehr gespannt, bis Ariane mir die Bilder schickte.
Da wurde ein Lageplan à la „Die Karte des Herumteibers“ erstellt, als Gästebuch lag ein altes Buch mit Feder und Tinte bereit. Als hätte  Hermine die Sachen selbst vorbei gebracht.
Die Torte wurde offenbar von Harry persönlich „besucht“ und es scheint, als wäre er ein wenig zerstreut gewesen, hat er doch das ein oder andere auf ihr liegenlassen. Oder hat er seine Hedwig gesucht? Die hatte sich nämlich auch unter die Deko gemischt.

Die Elemente aus dem Vintage-Teil sind ebenso deutlich erkennbar: Die Brautfrisur mit herrlichen 20er-Jahre-Wellen, eine alte Taschenuhr, das mit Spitze und Perlen besetzte Kleid, ein silberner Handspiegel.
In der Deko kamen Kerzenleuchter zum Einsatz, sowie viele kleine Dinge, die an lang vergangene, wunderbar stilvolle Zeiten erinnern.


Die Blumen wirken, als wären sie von einer Wiese gepflückt worden, irgendwo in Ostpreußen, die sich vor einem der vielen Gutshöfe dort erstreckt. Zumindest muss ich spontan an dieses Bild denken, wenn ichese Blütenpracht sehe, die einerseits so zufällig zusammengewürfelt aussieht, aber im Detail doch perfekt aufeinander abgestimmt ist und jede Blüte für sich und auf ihre Art toll zum Thema passt.
Es finden sich im Blumenschmuck Schleierkraut, Craspedia Billy Balls Yellow, Nelken, Ranunkeln und – natürlich – bunt gemischte Wiesenblumen.

Das Stadtstudio aus Stadthagen bei Hannover hat schließlich all diese schönen Dinge und das Brautpaar fantastisch in Szene gesetzt und Fotos geschaffen, die den Vintage-Stil perfekt machen. Sarah, Fotografin und Inhaberin des Stadtstudios ist es ebenfalls wunderbar gelungen, die Emotionen dieses Tages festzuhalten. In einer Art, die jeden berührt. Einzigartig.

Ich bin restlos begeister von der Idee, der Umsetzung, der Location, den Fotos… Lasst euch inspirieren und taucht einen Moment in vergangene Zeiten und in die Welt von Harry Potter ab. Gleichzeitig, abwechselnd, ganz wie ihr wollt.

Danke, Ariane! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s